Anzeige

Weiterer Posten für Mark Wössner

Der ehemalige Bertelsmann-Chef Mark Wössner ist seit dem 1. November "Principal Senior Advisor" der Schweizer Private-Equity-Firma Corestate. Der 71-Jährige Manager soll Corestate auf dem Gebiet "Erwerb und Restrukturierung von problematischen Portfolien und Krediten" beraten.

Anzeige

Wössner, der im Jahr 2000 im Streit von Bertelsmann schied, ist unter anderem Aufsichtsratsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Bei Corestate werden seine Kontakte in der Finanzwelt gerühmt. Das Schweizer Unternehmen investiert vorwiegend in Immobilien.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige