Anzeige

Sapient übernimmt Prinzregenten

Die US-Agentur Sapient weitet ihre Kompetenz in der klassischen Kommunikation auf Deutschland aus und kauft die Münchener Agentur Prinzregenten. Die drei ehemaligen Managing Partner der Prinzregenten übernehmen strategische Positionen bei Sapient Deutschland. Von den 15 Prinzregenten-Mitarbeitern übernimmt Sapient nur sechs.

Anzeige

Marko Prislin wird den Bereich Creative, Wolfgang Steiner das Strategic Planning und Stefanie Wagner-Fuhs das für Sapient neue Angebotssegment Brand Relations verantworten. Im August dieses Jahres hatten die Prinzregenten Insolvenz beantragt. Sapient mit Hauptsitz in Boston will damit das Angebot an klassischen Kommunikationsdisziplinen stärken. Mit der Marke SapientNitro ist die Interaktiv-Agentur auf vier Kontinenten mit Büros präsent, u.a. in den USA, England, Russland, China, Australien und jetzt auch in Deutschland.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige