G+J: Verlagsleiterin Mol kauft „Emotion“

Nun ist Gruner + Jahr auch seinen kränkelnden Titel "Emotion" los: Verlagsleiterin Katarzyna Mol erwirbt das frauenorientierte Psycho-Magazin im Rahmen eines Management Buyouts. Die 35-Jährige gründet dafür einen Verlag namens Inspiring Network, der "Emotion" in Zukunft herausbringen wird. Dabei werden die Hauptinvestoren Mol (72 Prozent) und Heiner Bente (28 Prozent) von einem Kreditinstitut sowie Investment-Fonds finanziert. Das meldet "Horizont" unter Berufung auf G+J und Mol.

Anzeige

The same Procedure as last Time: Wie schon bei der umfangreichen Neustrukturierung des Sales-Segments von Stan Sugarman wartete auch am Freitagmorgen "Horizont" mit der kompletten Story und allen Einzelheiten auf, als der Deal spruchreif wurde. "Horizont first" – im reifen Jahr 2009 scheint dies der neue Kommunikationsstil von Gruner + Jahr zu sein, nachdem der Verlag zuvor von einer Reihe von Indiskretionen geplagt war. Das "Durchstecken" von Informationen an einen externen "Hausdienst" zur Steuerung der Kommunikation erscheint dem G+J-Management vor diesem Hintergrund offenbar opportun.
Den Verlag dürfte das unrentable "Emotion", um das sich seit mehr als einem Jahr Verkaufsgerüchte ranken, Millionen gekostet haben. Es ist zudem anzunehmen, dass der vermutlich für einen symbolischen Betrag vollzogene Buyout mit weiteren finanziellen Garantien einhergeht.
Die detaillierte "offizielle" Version finden Sie hier.
Update, 12:20 Uhr: Jetzt auch als für alle zugängliche Pressemitteilung hier:

Inspiring Network kauft EMOTION
Inspiring Network GmbH & Co. KG kauft die G+J EMOTION Verlag GmbH mit sofortiger Wirkung. Zur G+J EMOTION Verlag GmbH gehören das monatliche Magazin EMOTION, das viermal jährlich erscheinende Supplement EMOTION Women at Work, das Fort- und Weiterbildungsangebot EMOTION.COACHING sowie die dazugehörigen Online-Auftritte emotion.de und emotion-coaching.de.
 
Hinter Inspiring Network stehen als Gesellschafter und Herausgeber Frau Dr. Katarzyna Mol und Herr Dr. Heiner Bente, die jeweils 72 Prozent und 28 Prozente der Anteile an der von ihnen gegründeten Inspiring Network GmbH & Co. KG halten. Frau Dr.Katazyna Mol ist Geschäftsführerin der Gesellschaft. Zusätzlich wird Inspiring Network durch die Haspa (Hamburger Sparkasse), die Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg sowie die BTG Beteiligungsgesellschaft Hamburg mbH unterstützt.

Dr. Katarzyna Mol hat EMOTION im Verlag Gruner+Jahr mitentwickelt und den Launch im Februar 2006 mitverantwortet. Als Verlags- und Anzeigenleiterin hat Mol die Etablierung und Weiterentwicklung der Marke und die Erweiterung des Verlagsangebots erfolgreich gestaltet.
Mit der Ergänzung des Portfolios um das EMOTION Supplement Women at Work, das sich speziell an berufstätige Frauen richtet, und das Coaching-Angebot zur gezielten Weiterentwicklung in Bereichen wie Persönlichkeit, Kommunikation oder Führungskompetenz hat EMOTION früh einen Zukunftsmarkt besetzt.
 
„Wir bieten Frauen ein Angebot, das auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Es überzeugt durch journalistische Qualität und höchste Ansprüche – stets mit dem Fokus der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung“, erklärt Dr. Katarzyna Mol, geschäftsführende Gesellschafterin der Inspiring Network GmbH & Co. KG. „Unser Ziel ist es, die Marke EMOTION durch den direkten Dialog mit unserer Zielgruppe kontinuierlich weiterzuentwickeln. Sowohl im Magazin als auch im Bereich Coaching setzt EMOTION auf Themen, die Frauen bewegen, zu denen sie mehr erfahren oder sich austauschen und vernetzen möchten.“
 
Die Marken EMOTION, Women at Work und EMOTION Coaching werden unter dem Dach der Inspiring Network GmbH & Co KG fortgeführt. Zur Jubiläumsausgabe 03/2010 wird das profilierte redaktionelle Konzept von EMOTION konsequent weiterentwickelt. Außerdem wird das Heft in der Optik noch stärker profiliert.
Die Vermarktung wird ab dem 1. Dezember 2009 bei Inspiring Network verankert sein.
 
Dr. Volker Breid, Verlagsgeschäftsführer G+J Frauen/Familie/People: „Ich freue mich sehr, dass EMOTION nunmehr im Wege eines Management Buy Out von einer tollen Kollegin in eine erfolgreiche Zukunft geführt werden kann. Mit ihrer Kompetenz und ihrer Leidenschaft werden Katarzyna Mol und ihr Inspiring Network den Ausbau der Marke EMOTION weiter erfolgreich vorantreiben. Ich bedanke mich bei Katarzyna Mol für neun erfolg- und ereignisreiche Jahre vertrauensvoller Zusammenarbeit und wünsche ihr und dem ganzen EMOTION-Team von ganzem Herzen viel Erfolg.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige