„Junge Karriere“ bald nur noch Beilage?

Der Monatszeitschrift "Junge Karriere" droht das Aus. Die Verlagsgruppe Handelsblatt (VHB) will noch im November entscheiden, wie es mit dem Titel weitergeht. Wie der "Kontakter" erfuhr, sei noch nichts entschieden, Insider gehen jedoch davon aus, dass das Magazin in seiner bisherigen Form nicht weiterbestehen bleibe.

Anzeige

Bei der VHB gilt es als wahrscheinlich, dass die Zeitschrift für Studenten, Absolventen und Berufseinsteiger in das "Handelsblatt" integriert wird – entweder als eigenständige Beilage oder in den Teil "Karriere". Mit einer Stellungnahme des Verlags ist nicht vor dem Abschluss der Budget-Planungen für 2010 zu rechnen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige