Es regnet „Online-Stars“

Erste Preise quer durchs Internet-Land: Beim "OnlineStar09" wurden in gleich 16 Kategorien die Titel "Website des Jahres" sehr großzügig ausgeteilt. Zu den Prämierten bei dem Publikumspreis (30.000 Votes laut Veranstalter Verlagsgruppe Ebner Ulm) zählen Größen wie Google, Wikipedia und Amazon. Ein Überraschungsgewinner ist allerdings Bahn.de bei "mobile Dienste".

Anzeige

Die Gewinner in 16 Kategorien


– www.adac.de, Kategorie Auto, Motor und Verkehr
– www.chip.de, Kategorie Computer und Technik
– www.immonet.de, Kategorie Geld und Karriere
– www.netdoktor.de, Kategorie Gesundheit und Wellness
– www.bahn.de, Kategorie Mobile Dienste
– www.otto.de, Kategorie Mode und Lifestyle
– www.google.de, Kategorie Online-Portale
– www.expedia.de, Kategorie Reise und Navigation
– www.amazon.de, Kategorie Shopping-Portale
– www.hardbase.fm, Kategorie Social Communities
– www.bundesliga.de, Kategorie Sport
– www.technobase.fm, Kategorie TV, Radio und Musik
– www.myvideo.de, Kategorie Videoportale
– www.pcgames.de, Kategorie Virtuelle Welten und Games
– www.twitter.com, Kategorie Weblogs
– www.wikipedia.de Kategorie Wissen, News und Informationen

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige