Will dpa bei Springer einziehen?

Der Umzug der dpa-Zentrale von Hamburg nach Berlin ist lange beschlossen, ein Standort aber noch nicht gefunden. Die "taz" glaubt nun, bald einen neuen Nachbarn begrüßen zu können: Die dpa könnte demnach in die Springer-Gebäude an der Axel-Springer-Straße einziehen, in Rufweite der "taz"-Redaktion (Rudi-Dutschke-Straße).

Anzeige

Eine Nachfrage der „taz“ bei dpa ergab nichts Konkretes; es werde mit mehreren möglichen Quartiergebern verhandelt, man stehe hier nicht unter Druck. Platz genug wäre wohl bei Springer. Der Umzug, dann unter dem neuen alleinigen Chefredakteur Wolfgang Büchner, wird 2010 stattfinden.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige