Anzeige

Scholz & Friends will Springer & Jacoby

Mögliche Rettung für die angeschlagene Agentur Springer & Jacoby: Nach Informationen von Wuv.de prüft die Scholz & Friends-Holding Commarco einen Einstieg beim Hamburger Konkurrenten. Derzeit schaut sich Constatin Kaloff im Auftrag von Commarco-Chef Christian Tiedemann den Übernahme-Kandidaten ganz genau an.

Anzeige
Anzeige

Wuv.de berichtet, dass die Prüfung allerdings ergebnisoffen sei. Eine Entscheidung soll nicht vor Ende November gefällt werden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*