Lonely Planet verdoppelt Digitalgeschäft

Die Online-Umsätze von Lonely Planet haben sich in diesem Jahr auf 20 Millionen Dollar (13,5 Millionen Euro) verdoppelt. Gleichzeitig mit der aktuellen Bilanz gab das Unternehmen bekannt, dass der bisherige Senior Vice President von Zagat Survey, John Boris, Chef von Lonely Planet Americas wird.

Anzeige

BBC Worldwide übernahm 2007 für einen Preis von 200 Millionen Dollar einen Anteil von 75 Prozent an dem australischen Reisebuch-Verlag. Eine Bedingung für die Übernahme war, dass Lonely Planet sein Digitalgeschäft ausbaut.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige