Pulitzer-Preisträger William Safire ist tot

Im Alter von 79 Jahren ist William Safire gestorben: Der einstige Berater und Redenschreiber Richard Nixons galt als "Stimme der New York Times".

Anzeige

Von 1973 bis 2005 schrieb Safire dort zwei politische Essays pro Woche, dazu sprachkritische Kolumnen, die Generationen von politischen Autoren beeinflussten. Die NYT erinnert im Nachruf an zwei seiner bekannteren Alliterationen: Safire schätzte weder die „nattering nabobs of negativism“ noch die „hopeless, hysterical hypochondriacs of history“.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige