Foto-Streit: DJV und dju siegen gegen Bauer

Die Journalisten-Gewerkschaften DJV und dju haben eine Einstweilige Verfügung gegen die Heinrich Bauer Achat KG erwirkt. Das Landgericht Hamburg entschied am 22. September, dass wesentliche Regelungen in Bauer-Verträgen mit freien Fotojournalisten rechtswidrig sind.

Anzeige

Dazu gehören neben Honorarbedingungen für freie Journalisten die Vereinbarung eines Pauschalhonorars, mit dem sämtliche Leistungen und Rechte abgegolten werden sollten. Dass ein Pauschalhonorar auch zukünftige verwandte Schutzrechte des Verlages und die Nutzung durch Dritte abgelte und die Weiterverbreitung von Fotos im Internet ohne Honorierung befanden die Richter für rechtswidrig.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige