Anzeige

NDR kündigt Heinze ein zweites Mal

Der NDR hat eine zweite außerordentliche Kündigung gegen seine ehemalige Fernsehspielchefin Doris Heinze ausgesprochen. Die zweite Kündigung nehme "Bezug auf den doppelten Verkauf eines Drehbuchs" unter dem Pseudonym Marie Funder, erklärte ein Sprecher.

Anzeige

Heinzes Anwalt Gerd Benoit kündigte derweil erneut eine Kündigungsschutzklage seiner Mandantin gegen den NDR an. Die 60-jährige Heinze hat nach seinen Angaben nicht zwei Mal dasselbe Drehbuch mit geringfügigen Änderungen verkauft. „Das ist unrichtig“, sagte Benoit: „Die verkauften Drehbücher beinhalten völlig unterschiedliche Stoffe.“

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige