Andersen wird RTL 2-Programmdirektor

Holger Andersen (40), der derzeitige Bereichsleiter Comedy bei RTL, wechselt innerhalb des TV-Konzerns und übernimmt zum 1. Oktober bei RTL 2 die Position des Programmdirektors. Damit hat RTL 2 wieder einen hauptberuflichen Programmchef; nach dem Fortgang von Axel Kühn Ende 2008 hatte Geschäftsführer Jochen Starke die Aufgabe mitübernommen. Andersens Nachfolger bei RTL wird Markus Küttner (38), er verantwortet künftig mit der Bereichsleitung Comedy & Real Life sämtliche nonfiktionale Comedy-Formate.

Anzeige

Andersen ist seit 16 Jahren bei RTL Television und war unter anderem verantwortlich für die Sitcom „Ritas Welt“, das Comedy-Movie „Crazy Race“, die „70er Show“ und Shows wie „Willkommen bei Mario Barth“ oder das noch nicht ausgestrahlte Comedy-Movie „CIS – Chaoten im Sondereinsatz“. Zu seinen diversen Funktionen bei dem Privatsender gehörte auch die des Bereichsleiters strategische Programmentwicklung.

Über seinen Wechsel sagte er: „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und blicke mit Dankbarkeit auf die schöne Zeit bei RTL zurück. Ich danke allen Künstlern und Produzenten, mit denen ich in den letzten Jahren bei RTL zusammenarbeiten durfte ebenso wie allen RTL-Kollegen für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.“

RTL-Geschäftsführerin, Anke Schäferkordt, erklärte: „Ich gratuliere Holger Andersen sehr herzlich zu seiner neuen spannenden Aufgabe. Ich bedanke mich ausdrücklich für seine Ideen und seine Leidenschaft, die er mit großem Erfolg in das Programm von RTL Television eingebracht hat. Mit Holger Andersen verlieren wir ohne Frage einen kreativen Kopf, dessen Ideen unser Programm maßgeblich mitgeprägt haben.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige