Anzeige

USA: CBS sendet Last.fm

Die CBS Interactive Music Group bringt Last.fm ins traditionelle Radio: Ein Programm des Streaming-Dienstes soll künftig über High-Definition-Kanäle von CBS ausgestrahlt werden. Wie Paidcontent.org berichtet, werde es sich inhaltlich um einen Mix handeln, der auf den nutzergenerierten Wochen-Charts basiert.

Anzeige

Das Programm wird zunächst in New York, Los Angeles, Chicago und San Francisco ausgestrahlt. Der Start ist für den 5. Oktober vorgesehen.

Der Chef der CBSi Music Group, David Goodman, erklärte, mit dem Schritt „erhalten wir mehr Möglichkeiten, auf Last.fm in den USA aufmerksam zu machen, außerdem werden wir so HD-Radio voranbringen“.

CBS hatte den Social Streaming Service Last.fm 2007 für rund 300 Millionen Dollar übernommen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige