Anzeige

„Auto Motor und Sport“ kooperiert mit webauto.de

Vom Web-Händler ins Print-Heft: Die Motor Presse und der Online-Marktplatz Webauto.de starten eine Anzeigen-Kooperation. Die Kunden der Internet-Plattform, darunter 2.300 gewerbliche Autohändler, können nun per Mausklick aus Ihrem Datenbestand heraus Inserate in der Print-Ausgabe von "Auto Motor und Sport" schalten.

Anzeige

„Die Kooperation mit webauto.de ist ein entscheidender Schritt zur integrierten Vermarktung von Fahrzeug-Angeboten“, sagt Stefan Granzer, Anzeigenleiter im Bereich Automobil bei der Motor Presse Stuttgart. „Wir bieten dem Handel nun alles aus einer Hand: online-Börse, nationale und regionale Print-Inserate und zusätzliche Präsenz in unserer Premium-online-Börse, das Ganze ohne Aufpreis und dazu noch denkbar einfach im Handling. Wir können damit einen Beitrag leisten, den Handel beim Verkauf seines Fahrzeugbestands entscheidend zu unterstützen.“

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige