Anzeige

Radio-Fußball bleibt bei „90elf“

Der Vertrag zwischen der Deutschen Fußball-Liga und "90elf" ist nach Informationen der "SZ" um vier Jahre verlängert worden. Veranstalter Regiocast Digital soll dafür bis 2013 einen "unteren einstelligen Millionenbetrag" zahlen.

Anzeige

Der vor einem Jahr gestartete Radiosender 90elf hat in der ersten Saison nach eigenen Angaben zehn Millionen „Hörerkontakte“ erreicht.  Der Vertrag umfasst Live-Hörfunkrechte im Internet sowie  digitale Terrestrik.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige