StudiVZ integriert Twitter

Das Holtzbrinck-Netzwerk StudiVZ wird Twitter in seine Plattform einbauen. Das berichtet Indiskretion Ehrensache. Im Interview mit dem "Handelsblatt"-Blog sagte StudiVZ-Chef Markus Berger-de Léon, die Integration des Microblogging-Dienstes werde in der Woche ab dem 13. Juli kommen.

Anzeige

StudiVZ hat nach eigenen Angaben 14,6 Millionen Mitglieder und ist das zur Zeit größte und schnellstwachsende deutsche Netzwerk. Künftige Erweiterungen des Funktionsumfangs betreffen laut Berger-de Léon die Bereiche Video und Musik, darüber hinaus werde die Zahl der Applikationen wachsen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige