Anzeige

Ercan Öztürk verlässt Springer & Jacoby

Ercan Öztürk ist nicht länger Geschäftsführer der Hamburger Werbeagentur Springer & Jacoby. Sein Nachfolger wird Lutz Schaffhausen, Chef der S&J-Beteiligungsgesellschaft Avantaxx. Öztürk ist seit Oktober 2006 Unternehmensleiter. Erst vor Kurzem verließ Norbert Lindhof den Führungsposten vom Mutterunternehmen Avantaxx.

Anzeige

Um eine Insolvenz abzuwenden sucht, die Holding nach einem potenziellen Käufer für die Werbeagentur.

Springer & Jacoby galt lange Zeit als Deutschlands Kreativschmiede Nummer eins. Im Oktober 2006 übernahm Anantaxx das Unternehmen. Nach Informationen des Branchenmagazins „W&V“ hatte Avantaxx in jüngster Zeit Schwierigkeiten, die Gehälter der 80 Agenturmitarbeiter zu bezahlen.

Von S&J gab es bisher keine offizielle Stellungnahme.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige