RTL sichert sich „The Farm“

Der TV-Sender RTL hat sich die Fernsehrechte für das schwedische Erfolgsformat "The Farm" gesichert. Wie der Branchendienst kress.de erfuhr, wird die Produktionsfirma Endemol für die deutsche Version zuständig sein. RTL hatte sich bereits 2004 um den Import von "The Farm" bemüht.

Anzeige

Der Deal scheiterte vor fünf Jahren in letzter Minute. Der damalige Verantwortliche, Ex-Senderchef Gerhard Zeiler, zog den Stecker, weil ProSieben „Die Alm“ ins Programm genommen hatte. Bei „The Farm“ treten zehn Kandidaten gegeneinander an. Sie leben bis Ende Juli als Bauern auf einem historischen Gehöft, ohne Strom und moderne Geräte. Nach verschiedenen Prüfungen scheidet ein Kandidat nach dem anderen aus, bis ein Sieger feststeht.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige