Brainpool verkauft 50 Prozent seiner Anteile

Stefan Raabs TV-Produktionsgesellschaft Brainpool gibt 50 Prozent seiner Anteile an den französischen Medienunternehmer Stéphane Courbit ab. Wie der Branchendienst wuv.de berichtet, werden Jörg Grabosch, Ralf Günther, Andreas Scheuermann und Stefan Raab weiterhin das operative Geschäft des Unternehmens leiten.

Anzeige

Guillaume de Vergès, CEO von Courbits Banijay Entertainment, erklärt: „Die Chefs von Brainpool haben mit sehr viel Geschick und Erfindungsgeist eine Gruppe aufgebaut, die sehr breit aufgestellt ist und offensichtlich auch wachsenden Erfolg hat.“ Mit dem Einstieg in das Kölner Unternehmen will der Franzose Courbit die bereits eingeschlagene Internationalisierung weiter vorantreiben.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige