Anzeige

Antizyklisch: Xing will 120 Stellen schaffen

Das Karriere-Netzwerk Xing wächst in der Wirtschaftskrise. In den nächsten Jahren sollen 120 neue Stellen entstehen, berichtet das "Hamburger Abendblatt". Xing-Chef Stefan Groß-Selbeck sagte: "Wir wollen die Zahl der Mitarbeiter in den nächsten Jahren weiter ausbauen. Ich erwarte, dass wir unsere Kapazitäten sicherlich um die Hälfte erweitern werden."

Anzeige

Zur Zeit sind 240 Mitarbeiter bei Xing beschäftigt, 200 davon in der Hamburger Zentrale. Das Netzwerk hat nach eigenen Angaben in Deutschland 3,2 Millionen Nutzer, weltweit sollen es rund 7,5 Millionen sein.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige