Anzeige

KünzlerBachmann kauft „Vinum“

Der deutsche Landwirtschaftsverlag in Münster hat das Weinmagazin "Vinum" an die Schweizer KünzlerBachmann Medien AG verkauft. Ein Preis wurde nicht genannt. Die Übernahme der defizitären Zeitschrift gilt rückwirkend ab dem 1. Januar diesen Jahres.

Anzeige

Der Verleger Roland Köhler sagte zu der Akquisition: „Als Weingeniesser schätze ich den Qualitäts-Journalismus von ‚Vinum‘ schon seit fast 20 Jahren. Insofern hat das Magazin für mich nicht nur eine verlegerische, sondern auch eine emotionale Dimension. Kaum eine andere Zeitschrift zeigt die Stärken der Printmedien deutlicher: Die Ästhetik des Gedruckten, die Darstellung interessanter Zusammenhänge, sinnliche Opulenz, haptische Reize und konsequente Ausrichtung auf den Lesernutzen.“

Das Heft soll keine größeren Änderungen erfahren. Künftig soll allerdings ein stärkeres Gewicht auf dem Veranstaltungs-Service liegen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige