ARD-Redakteure ärgern sich über Buhrow

Kleine Redaktions-Meuterei: Einstimmigen Medienberichten zu folge, haben leitende Redakteure der "ARD Aktuell"-Redaktion einen kritischen Brief an Tom Buhrow geschrieben. Darin zeigen sie sich – laut Stern.de – besorgt über die Glaubwürdigkeit der "Tagesthemen". Hintergrund sind die Enthüllungen über die Nebeneinkünfte von Buhrow und anderen öffentlich-rechtlichen Moderatoren.

Anzeige

In dem Schreiben wird der Chefsprecher gebeten Transparenz herzustellen und seine Nebentätigkeiten zu überdenken. Die Redakteure sollen die Angemessenheit der Honorarhöhe bezweifeln. Nicht unterschrieben haben den Brief Buhrows direkte Vorgesetzte Kai Gniffke und Thomas Hinrichs.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige