Anzeige

DSDS-News.de gewinnt gegen RTL

David gewinnt gegen Goliath: Im Streit zwischen DSDS-News.de und RTL hat die Fanseite eine wichtigen Sieg vor Gericht errungen. Der Kölner Sender hatte den Webmaster Philipp Klöckner "u.a. aufgefordert, sämtliche Internetdomains, die auf ihn registriert sind oder für die er als Admin-C fungiert und die eine phonetische oder sonstige Ähnlichkeit zu der Marke 'DSDS' haben bzw. sich an diese anlehnen, zu übertragen". Diesen Anspruch hat das LG Berlin zurückgewiesen.

Anzeige

„RTL hat offenbar die Aussichtslosigkeit der Forderung auf Übertragung der Domain Dsds-news.de erkannt und keine Argumentation dazu vorgetragen. Konsequent hat das Landgericht Berlin entschieden, dass RTL der gegen Philipp Klöckner geltend gemachte Übertragungsanspruch nicht zusteht“, kommentierte Klöckners Rechtsanwalt Alexander Graf von Kalckreuth.

Die Aussage des Anwalts legt die Vermutung nahe, dass RTL mit dem Ende der aktuellen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ auch ein wenig das Interesse an dem Rechtstreit mit der Fanseite verloren hätte.

Das klang Mitte März noch anders. Damals schickte RTL der Fanseite – offenbar aus heiterem Himmel – eine Abmahnung in der der Sender seine Markenrechtsansprüche geltend machte. Fast drei Jahre lang hatten die Kölner die Berliner Site toleriert.

RTL argumentierte, dass der Betreiber der Seite kein Fan, sondern ein Suchmaschinen-Optimierungsexperte sei und mit der Homepage überwiegend kommerzielle Interesse verfolge.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige