Anzeige

Telekom verliert „Gelbe Seiten“-Marke

Die Deutsche Telekom hat das exklusive Nutzungsrecht für den Markennamen "Gelbe Seiten" verloren. Wie Welt Online berichtet, hat das Deutsche Patent- und Markenamt die "Löschung der Wortmarke verfügt". Vorausgegangen ist ein entsprechender Antrag der Telegate Media AG.

Anzeige

Gegenüber der „Welt“ sagte Telegate-Chef Andreas Abarth: „Die Telekom muss nun endlich begreifen, dass die alten Monopolzeiten vorbei sind“. Die Verlegergemeinschaft, über die die Telekom ihre Gelben Seiten vermarktet, hat juristische Schritte gegen den Beschluss angekündigt.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige