Food.net: Sixt wird Burdas Chefkoch

In allen Verlagen läuft derzeit der Umbau gewachsener Strukturen sowie die Optimierung des Work Flows. Eins dieser Projekte ist die Bündelung der Food-Aktivitäten von Hubert Burda Media am Stammsitz in Offenburg. Unter Leitung von Medienpark-Chef Reinhold G. Hubert entsteht dort eine Zentrale für alles, was mit Kochen, Essen und Genuss zu tun hat. Das Netzwerk mit dem Namen Burda Food.net soll ab kommenden Monat bislang unabhängige Marken verzahnen. Hero der Food-Abteilung: Star-Koch Thomas Sixt.

Anzeige

Die „Badische Zeitung“ berichtet heute unter der Überschrift „Burda will die Nummer eins in der Küche werden“ über die strategischen Maßnahmen, die bei verschlankten Verlagsstrukturen auch eine effektivere Vermarktung der Food-Angebote ermöglichen sollen. Rund 50 Mitarbeiter liefern die Inhalte für Food.net, das zum größten Netzwerk dieser Art ausgebaut werden sollen.
Zwar hat Burda mit „Meine Familie & ich“ bereits den Marktführer der Food-Zeitschriften im Portfolio und dabei den Vorteil, dass der Titel direkt an der Supermarktkasse ausliegt. Dennoch soll die Präsenz in den Märkten nochmals gesteigert und dabei den neuen Techniken angepasst werden. Eine aus Computer und Drucker bestehende Hardware-Kombi namens „Rezeptberater“ soll es ermöglichen, dass Kunden Menütipps oder Rezepte direkt im Laden ausdrucken. Die mit Touchscreens bestückten Terminals sollen das gute alte Kochbuch überflüssig machen und liefern den Content des Portals Lustaufgenuss.de aus. Neben einer E-Mail-Funktion soll auch die Möglichkeit geben, Rabatt-Coupons von Partner-Unternehmen auszudrucken, die den Abverkauf von Produkten ankurbeln sollen.
Neben der „MFI“ werden die Webangebote von „Lust auf Genuss“, „Bongusto“, „TV.Gusto“, Das Kochrezept.de sowie „Lisa Familie“ und „Frau im Trend“ bei Food.net vereint, mit allen crossmedialen Vermarktungspotenzialen als gewolltem Nebeneffekt. Als Gesicht und Garant für hochwertigen Content hat Burda einen Food-Profi verpflichtet – den Münchner Eventkoch Thomas Sixt (Peperita.com) verpflichtet.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige