Anzeige

Twitter soll eigene TV-Sendung bekommen

Der Microblogging-Dienst Twitter entwickelt zusammen mit den Produktionsunternehmen Reveille und Brillstein Entertainment ein interaktives Format für das Fernsehen. Teilnehmer der geplanten Show werden mit Hilfe von Twitter auf die Spur von Prominenten gesetzt, berichtet "Variety".

Anzeige

„Twitter verändert die Art und Weise wie Menschen kommunizieren, besonders bei Prominenten und ihren Fans“, sagt Reveille-Chef Howard T. Owens. Er hoffe, dass die Show das Potential von Twitter im TV-Bereich aufzeige. Twitter-Chef Biz Stone bestätigte die Zusammenarbeit, sagte aber, dass es sich bei dem Projekt nicht um eine „offizielle Twitter-Show“ handle.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige