Vox-Modelcasting floppt komplett

Nur weil "Topmodels" drinstecken, kommt noch lang keine Topquote dabei heraus. Diese Erfahrung macht Vox gerade. Mit der neuen Model-Casting-Soap "Die Talentsucher", in der jede Woche ein neues Gesicht für ein Unternehmen gesucht wird, fällt der Sender gerade ordentlich durch. Nur 4,6% erreichte die Sendung zum Start in der werberelevanten Zielgruppe, normal sind für Vox 7,4%. In unserem Rookie-Ranking der TV-Neustarts belegt die Sendung damit vorerst nur einen miserablen Platz 24.

Anzeige

Nur weil „Topmodels“ drinstecken, kommt noch lang keine Topquote dabei heraus. Diese Erfahrung macht Vox gerade. Mit der neuen Model-Casting-Soap „Die Talentsucher“, in der jede Woche ein neues Gesicht für ein Unternehmen gesucht wird, fällt der Sender gerade ordentlich durch. Nur 4,6% erreichte die Sendung zum Start in der werberelevanten Zielgruppe, normal sind für Vox 7,4%. In unserem Rookie-Ranking der TV-Neustarts belegt die Sendung damit vorerst nur einen miserablen Platz 24.

Die erreichten 4,6% sind nämlich nur das 0,62-fache des Vox-Normalwertes – und genau mit diesem Faktor 0,62 wird die Sendung in unserem Rookie-Ranking gewertet. An der Spitze der Liste liegen Sendungen mit Faktoren von über 1,5. Sie haben die 12-Monats-Durchschnittswerte ihrer Sender also um mehr als 50% übertroffen. Angeführt wird das Ranking dabei weiterhin von einer anderen Vox-Sendung: Doku-Reihe „BBC Exklusiv: Naturgewalten“ verlor zum Abschluss ihrer vier Episoden zwar leicht, führt mit 1,54 aber weiterhin vor ZDF-Miniserie „Krupp“ und drei RTL-II-Formaten. „Extrem schön!“ könnte dabei in der kommenden Woche hinter „Der Knast“ zurückfallen, die Tendenz zeigt bei der Schönheits-OP-Doku-Soap nämlich klar nach unten:

Am Ende des Rankings bleibt die RTL-Telenovela „Rubi – Bezauberndes Biest“, die sonntagmorgens weiterhin klar versagt. Überhaupt keine Aufwärtstendenz zeigt die ARD-Vorabend-Telenovela „Eine für alle“, die diesmal sogar noch verliert und nur noch bei einem Rookie-Ranking-Faktor von 0,51 liegt. Sprich: Die Serie erreicht nur ein wenig mehr als die Hälte der ARD-Normalwerte. Auch ProSiebens „Der kleine Mann“ hat zum Abschluss ein weiteres Mal verloren und geht damit leider als fundamentaler Flop in die TV-Historie ein.

In der kommenden Woche schrumpft unser Rookie-Ranking von 31 auf 28 Kandidaten. Vier Formate fallen wegen der Höchstaufenthaltsdauer von acht Wochen aus der Wertung: „Krupp – Eine Familie zwischen Krieg und Frieden“, „Dein neues Haus“, „Freunde und Helfer!“ und „Der kleine Mann“. Neu hinzu kommt nur ein Format: Die am Sonntagvorabend angelaufene ZDF-Doku-Reihe „Terra X: Morgenland“.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige