Google-Ausfälle durch Stau in Asien

Die Ausfälle bei Google vom Donnerstag Nachmittag wurden durch Netzwerk-Probleme ausgelöst. Laut GoogleBlog musste nach einem Systemfehler der Datenverkehr über Asien umgeleitet werden, was zu starken Überlastungen führte. Von den Ausfällen waren verschiedene Google-Dienste betroffen, darunter die Suche, Google Docs, Gmail, Reader, News und YouTube.

Anzeige

Der Senior Vice President Operations von Google, Urs Hoelzle, schreibt zu den Pannen: „Ein Fehler in einem unserer Systeme zwang uns, einen Teil des Datenverkehrs über Asien zu leiten, was zu einem Stau führte. In der Folge erlitten rund 14 Prozent unserer Nutzer verlangsamte Übertragungsraten oder gar Unterbrechungen.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige