„Internet-Oscar“ für US-Musiker Trent Reznor

Der US-amerikanische Komponist, Sänger und Produzent Trent Reznor gehört zu den Preisträgern der diesjährigen Webby Awards. Die International Academy of Digital Arts and Sciences (IADAS) zeichnet den Frontmann der Rockband Nine Inch Nails für seine kostenlose Bereitstellung des neuen Albums "The Slip" aus. Reznor bekenne sich wie kaum ein anderer Künstler zur "wahren Offenheit" des Internets.

Anzeige

Bereits 2007 rief Reznor dazu auf, seine Musik aus dem Internet zu „stehlen“.

Die Webby Awards, die auch als „Internet-Oscars“ bezeichnet werden, wurden zum 13. Mal verliehen. Gewinner waren neben Reznor auch die Foto-Community Flickr, der Mikroblogging-Dienst Twitter, die Homepage des Sportartikel-Herstellers Adidas, sowie die Werbe-Kampagne von Volkswagen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige