ARD und ZDF übertragen Tour de France

ARD und ZDF werden jetzt doch von der Tour de France berichten. Dies bestätigte ARD-Sprecher Harald Dietz gegenüber der "FAZ". Es läge zwar noch keine schriftliche Vereinbarung vor, die beiden Sender seien sich aber mit dem Tourveranstalter ASO einig. Demnach werden ARD und ZDF täglich eine Stunde von der Tour berichten, eine halbe Stunde davon live.

Anzeige

In der Vergangenheit hatten Verantwortliche sowohl bei der ARD als auch beim ZDF davon gesprochen, wegen der vielen unüberschaubaren Doping-Fälle bei der Frankreich-Rundfahrt nicht mehr von der Tour zu berichten. Mit dieser reduzierten Berichterstattung beugt sich nun vor allem die ARD, die bislang dementierte, dass ein rechtsgültiger Vertrag über die Übertragung des Sportereignisses mit der Europäische Rundfunkunion EBU existiere.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige