Weltbild bringt E-Book auf den Markt

Die Augsburger Medien- und Verlagsgruppe Weltbild will Amazons Kindle Konkurrenz machen. Wie das Unternehmen mitteilte, vertreibt es ab sofort elektronische Ausgaben seiner Bestseller sowie ein eigenes E-Book-Lesegerät mit dem Namen "Cybook".

Anzeige

Das neue E-Book ist etwas kleiner als das Kindle, hat einen 512 MB-Speicher und wird für rund 300 Euro verkauft. Die E-Books selbst sind DRM-geschützt und sollen etwas billiger als die gedruckten Exemplare sein. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige