Döpfner will Bild.de internationalisieren

Axel-Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner kann sich eine Internationalisierung der Marke Bild.de vorstellen. Döpfner sagte dazu am Montag vor dem Club Hamburger Wirtschaftsjournalisten, es sei denkbar, Bild.de-Onlineangebote ebenfalls in Französisch, Italienisch oder Spanisch anzubieten. Eine Übersetzung der Bild.de-Inhalte ins Englische würde bereits passieren.

Anzeige

Döpfner betonte jedoch, eine Öffnung der Marke Bild.de für ausländische Märkte würde behutsam geschehen. Die Axel Springer Ag würde nicht planen, eigene Redaktionen im Ausland aufzubauen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige