Sexy Power-Geeks: Das Web hält sie jung

Kaum ein Medium verändert sich und die Menschen so schnell wie das Web. Kultur-Kritiker – oder auch der „Spiegel“ – glauben, dass das Internet „Doof macht“. Das ist Quatsch und lässt sich nicht beweisen. Belegen aber kann man dagegen, dass das Netz cooler und sexier macht. Schauen Sie sich Jugendbilder von Bill Gates, Steve Jobs oder Eric Schmidt (Google-CEO) an: Früher Geek, heute Gentleman. Einzig bei Steve Ballmer schlägt diese spezielle Web-Wirkung nicht an.

Anzeige

Das Gossip-Blog Valleywag stellte die Vergleichs-Galerie von Jungendfotos und aktuellen Schnappschüssen zusammen. Allerdings glauben die US-Bogger, dass die „Sexy Power Geeks“ im laufe der Jahre eher verloren haben, aber sehen sie selbst.

1. Steve Jobs Früher: Mädchen. Heute: drahtiger Langstreckenläufer

2. Bill Gates Früher: Einfach nur peinlich. Heute: Immer noch peinlich, aber auch knuffig. Er schaffte die Wandlung vom Nerd zum netten Onkel.

3. Google-CEO Eric Schmidt Früher: Streber mit Klodeckel-Brille. Heute: Tim Robbins-Double

4. Oracle CEO Larry Ellison Früher: Nasa-Ingenieur. Heute: englischer Landadeliger.

5. Steve Ballmer Früher und heute: Bulldogge

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige