Anzeige

Rekordergebnis für Leipziger Buchmesse

Trotz Wirtschaftskrise konnte die Leipziger Buchmesse in diesem Jahr rund 14 Prozent mehr Besucher verzeichnen als im Vorjahr. Insgesamt strömten 147.000 Gäste auf das Messegelände. "Die Leipziger Buchmesse 2009 hat ihre zwei wichtigsten Aufgaben erfüllt: Sie hat der Buchbranche Impulse gegeben, und sie hat gezeigt, dass die Gesellschaft das Buch braucht – zur Zeit mehr denn je", resümierte der Vorsitzende der Leipziger Messe Wolfgang Marzin über die diesjährige Veranstaltung.

Anzeige

Auch die Aussteller waren größtenteils zufrieden. Doris Giesemann vom Münchner Sachbuchverlag Dorling Kindersley sagt: „Wir spüren hier nichts von der Krise.“ Mehr als 90 Prozent der Aussteller haben einer Messesprecherin zufolge schon jetzt angekündigt, 2010 wiederzukommen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige