„Schmidt & Pocher“ setzt nach Amoklauf aus

Die ARD ändert auch am Donnerstag aufgrund der tragischen Ereignisse von Winnenden das Programm. Die Abend-Sendungen "Schmidt & Pocher" sowie "Pelzig unterhält sich" werden aus dem Programm genommen. Stattdessen strahlt das Erste im Anschluss an die "Tagesthemen" den 15-minütigen Film "Der Tag danach - Trauer und Ratlosigkeit in Winnenden" aus.

Anzeige

„Der Amoklauf in Winnenden hat im ganzen Land Entsetzen und Fassungslosigkeit ausgelöst, verbunden mit dem Wunsch nach Informationen und Erklärungen. Dies ist an der großen Resonanz der Fernsehzuschauer am gestrigen Mittwoch ablesbar“, erklärt der Sender in einer Pressemitteilung. Aufgezeichnet werden die entfallenen Sendungen trotzdem.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige