Sat.1 setzt „Klinik am Alex“ ab

Nach nur fünf Folgen setzt Sat.1 die Serie "Klinik" am Alex"wegen schlechter Einschaltquoten ab. Das Format wurde von Erfolgsproduzent Nico Hofmann ("Mogadischu", "Das Wunder von Berlin") und seiner Firma Teamworx produziert. Am Donnerstag läuft die Serie zum letzten Mal.

Anzeige

Abgelöst wird sie von Erstausstrahlungen der 4.Staffel der US-Krimiserie „Numbers“. Die Einschaltquoten von „Klinik am Alex“ lagen zuletzt nur noch bei 6,1 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen – und damit weit unter den Erwartungen von Sat.1. Nach „Dr. Molly und Karl“ und „Plötzlich Papa“ ist „Klinik am Alex“ innerhalb weniger Monate die dritte Sat.1-Serie, die abgesetzt wird.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige