Radio MA: Mehr junge Leute hören Radio

Laut der neuen Radio Media Analyse hören mehr junge Leute Radio las noch in 2008. Die Hörerzahlen bei der Gruppe der 10- bis 29-Jährigen stiegen von 68,9 auf 69,4 Prozent. Die allgemeinen Hörerzahlen stiegen leicht von 78,1 auf 78,6 Prozent. Die meisten Radiohörer sind immer noch die Berufstätigen mit einem Anteil von 82,5 Prozent.

Anzeige

„Radio hat über 300.000 tägliche Hörer hinzugewonnen. Davon, dass die Hörer ins Internet abwandern, kann also gar keine Rede sein“, sagt Dieter K. Müller, Vorstand Radio bei der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse. Die Hördauer blieb gegenüber der vorigen MA 2008/II fast gleich bei 189 Minuten. Bei der vorigen MA lag die Hördauer noch bei 190 Minuten. Die Detailzahlen für die einzelnen Sender gibt die MA am 4. März bekannt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige