Neu bei Twitter: Calmund und Stefan Raab

Der Microblogging-Dienst hat seit Sonntag zwei neue prominente Nutzer: Showmaster Stefan Raab und Fußball-Manager a.D. Reiner Calmund. Beide Neueinsteiger zeigen: der Sog, den Twitter mittlerweile entwickelt wird immer stärker. Die Begründung warum Raab jetzt auch zwitschert: „Kollegen von Brainpool und Pro7 preisen Twitter als DAS Medium an. Dann wollen wir das mal testen!“

Anzeige

Ob Stefan Raab selbst schreibt oder zwitschern lässt, ist noch unklar. Bereits nach einem Tag hat der Show-Master 487 Follower. Folgt aber selbst nur fünf Nutzern. Darunter der „Kölner Express“, Jamie Oliver und Rainer Calmund.

Bei Calmund wird gleich klar gemacht, dass der Meister noch nicht selbst in die Tasten haut: „Bin wie gesagt Sylvia Calmund, ich helfe Calli beim twittern, solange wir das vom Handy aus noch nicht ganz hinkriegen,“ heißt es offen in einem der ersten Tweets. Calli hat bislang 282 Follower und folgt selbst bereits 440 Nutzern. Besonders gelungen ist die Kurz-Bio. Dort heißt es: „Langjähriger Bundesliga-Manager, Fussball-Experte, Iron Calli, Calli.tv, Autor und Kolumnist…“. Damit ist alles gesagt.
Update 25.02:
Auf MEEDIA-Anfrage bestätigte das Management von Stefan Raab, dass der Moderator nicht Twittert. Das Account ist ein Fake.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige