ARD/ZDF: EU will werbefreies Modell

Viviane Reding, EU-Kommissarin für Medien, fordert den Verzicht auf Werbung bei den deutschen öffentlich-rechtlichen Sendern. In einem Interview mit "Das Parlament" wiederholt Reding ihre diesbezüglichen Vorschlag, den sie schon 2008 kund tat. Wer allein durch öffentliche Mittel finanziert wird, der gerät weniger in den Verdacht, Wettbewerb und Medienvielfalt zu verzerren."

Anzeige

Die Kommission schreibe zwar kein System vor, dennoch dürfe das gewählte System den Wettbewerb nicht stören und müsse transparent sein. Dies gelänge am besten in einem werbefreien System. Die EU-Kommissarin führte Beispiele von britischen und französischen öffentlich-rechtlichen Sendern an, die auf Werbung verzichten.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige