Premiere plant frei empfangbaren Trailer-Sender

Premiere will offenbar einen frei empfangbaren TV-Sender starten. Auf dem Kanal, der unter dem Arbeitstitel "Premiere Vitrine" läuft, sollen Trailer auf das aktuelle Premiere-Programm verweisen. Bei der Landesmedienanstalt Hamburg Schleswig Holstein (MA HSH) wird derzeit die Reaktivierung der Sendelizenz für den früheren Kanal Premiere 5 geprüft.

Anzeige

Wie die MA HSH gegenüber dem Branchenmagazin DWDL verlauten ließ, plane Premiere mit „Premiere Vitrine“ einen zum teil frei empfangbaren Sender, auf dem „und um die Uhr schwerpunktmäßig per Trailern Einblicke in das Premiere-Programm gegeben werden“. Darüberhinaus denke Premiere darüber nach, auf dem neuen Sender einzelne vollständige Inhalte seine Programmangebots auszustrahlen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige