„PNP“: Keine Kündigungen dank Gehaltsverzicht

Frohe Kunde bei der "Passauer Neuen Presse" zum Wochenende: Mit dem teilweisen Verzicht auf Gehaltserhöhungen können betriebsbedingte Kündigungen vermieden werden. Das vermeldete der Branchendienst Kress. Geschäftsführerin Simone Tucci-Diekmann und der Betriebsrat waren sich zuvor über den "Beschäftigungspakt" einig geworden.

Anzeige

So soll es in den kommenden drei Jahren nur zu einer „maßvollen Erhöhung der Löhne und Gehälter“ kommen. Die neuen Vereinbarungen sollen bis Juni 2013 laufen.  „In den Redaktionen wird schon gefeiert“, kommentierte der Betriebsratsvorsitzende Reinhardt Wilhelm im „Bayerischen Rundfunk“ die Einigung.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige