RTL: Pay-TV-Sender über DVB-T

Die RTL-Gruppe wird ab Mitte des Jahres im Raum Stuttgart die Sender RTL, Vox, Super RTL und RTL II über DVB-T-Frequenzen ausstrahlen. Zudem können Besitzer eines entsprechenden Receivers auch Pay-TV-Sender empfangen – im ersten halben Jahr sogar kostenlos.

Anzeige

RTL ist die erste private Sendergruppe, die das digitale Fernsehen-Netz über die wenigen Ballungszentren hinaus nutzen will. Bislang sind lediglich die öffentlich-rechtlichen TV-Sender im Bundesgebiet flächendeckend über DVB-T empfangbar. Die Mediengruppe RTL Deutschland hat außerdem die bestehenden Verträge über die digitale Verbreitung bis ins Jahr 2014 verlängert.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige