„Handelsblatt“ verringert Umfang

Der Holtzbrinck-Verlag spart weiter: Die Wirtschaftszeitung „Handelsblatt“ soll in ihrem Umfang reduziert werden. Künftig werde das Blatt nach Informationen der „Financial Times Deutschland“ nur noch in einer Zweibuch-Struktur erscheinen. Der im Tabloidformat beigelegte Finanzteil soll in der Unternehmsteil integriert werden.

Anzeige

Welche Folgen die veränderte Blattstruktur für die Mitarbeiter des „Handelsblatt“ haben könnte, ist noch unklar. Die Verlagsgruppe Handelsblatt hat bislang noch keine Stellungsnahme abgegeben.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige