McClatchy mit Gewinneinbruch

Der US-Verlag McClatchy muss im vierten Quartal einen Nettoverlust von 21,7 Millionen Dollar hinnehmen. Auch der Umsatz brach um über 100 Millionen Dollar von 573,4 Millionen Dollar im Vorjahr auf 470,9 Millionen ein. Als Grund für die dramatische Entwicklung nannte das Unternehmen die sinkenden Anzeigenerlöse.

Anzeige

Im Online-Sektor konnte McClatchy hingegen deutliche Zuwachsraten verbuchen. Für das laufende Quartal liegen die Analystenschätzungen bei einem Verlust von sieben Cents pro Aktie sowie einem Umsatz von 399,5 Millionen Dollar.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige