Anzeige

GamesDienst: Neuer Link-Aggregator für Spiele-News

Das Vorbild aller Aggregatoren ist „IWantMedia“. In jeweils vier Text-Zeilen fasst der US-Dienst alle relevanten Medien-Meldungen eines Tages zusammen. Diese Nachrichten-Übersicht lässt sich entweder online lesen oder als Newsletter abbonieren. Inspiriert von „IWantMedia“ sind mittlerweile in vielen Ländern und Branchen unzählige ähnliche Angebote entstanden. Für die deutsche Spiele-Szene startet Thomas Gigold nun mit einem ganz […]

Anzeige

Das Vorbild aller Aggregatoren ist „IWantMedia“. In jeweils vier Text-Zeilen fasst der US-Dienst alle relevanten Medien-Meldungen eines Tages zusammen. Diese Nachrichten-Übersicht lässt sich entweder online lesen oder als Newsletter abbonieren.

Inspiriert von „IWantMedia“ sind mittlerweile in vielen Ländern und Branchen unzählige ähnliche Angebote entstanden. Für die deutsche Spiele-Szene startet Thomas Gigold nun mit einem ganz ähnlichen Konzept. „GamesDienst soll sich in den nächsten Monaten zu einem wirklich guten Service entwickeln, und die aktuellen Nachrichten aus der Gamesbranche covern. Ziel ist es, jeden Tag ein Briefing zu bekommen, was in der Branche los ist“, schreibt Gigold zum Launch.

Jeden Werktag gegen neun Uhr gibt es jetzt einen täglichen Newsletter mit allen relevaten News aus der Gamesbranche. „Newsletter sind trotz Blogs und RSS noch immer nicht tot, auch wenn das einige Experten seit 2003 immer wieder prophezeien. Insbesondere in den ‚höheren’ Ebenen eines Unternehmens sind Newsletter noch immer das Info-Medium der Wahl.“

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige