Anzeige

„Ich bin ein Star“ gewinnt Show-Duell

Das Samstagabend-Show-Duell zwischen dem ZDF und RTL kennt im jungen Publikum nur einen Sieger: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". 4,63 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen zu - die höchste Final-Zuschauerzahl seit der ersten Staffel. Nicht so gut lief es für "Wetten, dass..?" und "Deutschland sucht den Superstar", wobei sich der ZDF-Dino noch überraschend gut schlug. Trotz der harten RTL-Konkurrenz holte er im Gesamtpublikum mit 10,63 Mio. Sehern die beste Zahl seit Oktober.

Anzeige
Anzeige

Einzig im jungen Publikum gingen Thomas Gottschalk erwartungsgemäß einige Zuschauer verloren. Mit 3,03 Mio. 14- bis 49-Jährigen gab es hier einen neuen Minusrekord. „Deutschland sucht den Superstar“ litt aber vergleichsweise deutlicher: Zwar sahen mehr junge Leute zu – 3,55 Mio. 14- bis 49-Jährige – doch in den vorigen Staffeln hatte die jeweils zweite Episode der Staffel noch jeweils deutlich mehr als 4 Mio. Werberelevante begeistert. „Deutschland sucht den Superstar“ verzeichnete also größere Verluste als „Wetten, dass..?“. Das erfolgreichste Alternativprogramm zum großen Showduell lieferte ProSieben ab: „Starsky & Hutch“ sahen um 20.15 Uhr immerhin 1,28 Mio. 14- bis 49-Jährige – halbwegs verträgliche 10,1%.

Die restlichen Sender gingen hingegen völlig unter. So blieb Sat.1 mit „Sehnsüchtig“ bei katastrophalen 5,2% hängen, kabel eins holte mit „Tsunami – Die Killerwelle“ 4,6%, RTL II mit „Schatten der Wahrheit“ 3,8% und Vox mit „Bob, der Butler“ nur miese 3,6%. Das Erste blieb im jungen Publikum mit seinem „Donna Leon“-Krimi sogar bei nur 2,9% kleben. Für RTL gab es an diesem erfolgreichen Samstag noch mehr Grund zur Freude: Das spannende Handball-WM-Spiel zwischen Deutschland und Serbien begeisterte in Halbzeit 2 insgesamt 6,70 Mio. Fans, darunter 2,78 Mio. 14- bis 49-Jährige. Marktanteile von 29,6% bzw. 31,8%. Die neue für RTL-Verhältnisse sehr lustige Comedyshow „TV-Helden“ blieb im direkten Anschluss an den Dschungel hingegen mit 17,4% nur knapp über dem Mittelmaß.

Anzeige

Im Gesamtpublikum hieß der Sieger wie gesagt „Wetten, dass..?“ – mit 10,63 Mio. gab es die drittbeste Zuschauerzahl unter den sieben aktuellsten Ausgaben. Auf Platz 2 folgt „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ mit 7,17 Mio. Sehern vor der zweiten Handball-Halbzeit (6,70 Mio.), der 20-Uhr-„Tagesschau“ (5,74 Mio.) und „Deutschland sucht den Superstar“ (5,53 Mio.). Andere Sender hatten um 20.15 Uhr wie im jungen Publikum keine Chance, „Donna Leon – Venezianisches Finale“ belegt mit 3,32 Mio. Zuschauern abgeschlagen Platz 13 der Tageswertung. Zuschauerstärkstes Nicht-ARD-ZDF-RTL-Programm war „Niedrig und Kuhnt“ von Sat.1 mit 2,63 Mio. Sehern auf Rang 19.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*