iTunes U: Vorlesung übers Netz

Gemeinsam mit vier deutschen Universitäten startet Apple auch hierzulande das Projekt „iTunes U“. Künftig können interessierte Nutzer kostenlos Mitschnitte von verschiedenen Uni-Vorlesungen auf iTunes verfolgen. Neben Podcasts und Videocasts stehen Skripte und andere Lehrmaterialien zum Download bereit. Der Service startet mit über 500 Aufnahmen. iTunes U war bisher ausschließlich in den USA, Großbritannien und Irland verfügbar.

Anzeige

An „iTunes U“ beteiligt sind die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), das Hasso Plattner Institut (HPI) in Potsdam sowie die RWTH Aachen. Die Bildungseinrichtungen stellen universitäre Lehrangebote und aktuelle Forschungsergebnisse zur Verfügung.

Die Mitschnitte umfassen neben den Videoaufnahmen der Dozenten auch großflächige Darstellungen von Tafelbildern und Powerpoint-Präsentationen. Um den Service zu nutzen, ist ein installiertes iTunes notwendig.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige