Britney Spears sucht einen Social Media-Manager

Techcruch-Blogger Michael Arrington ist schon ein Web-Trüffelschwein. Der Blogger gräbt immer wieder schönste kleine Geschichten aus. Sein neuester Spass-Coup: Über ein geschlossenes Harvard-Jobboard sucht Brandcasting Unlimited, das Management von Pop-Comebackerin Britney Spears, einen Social Media-Manager. Wie schreibt Arrington so schön: „She’s on YouTube, Twitter, Facebook, MySpace and other sites, and somebody (not her of course) […]

Anzeige

Techcruch-Blogger Michael Arrington ist schon ein Web-Trüffelschwein. Der Blogger gräbt immer wieder schönste kleine Geschichten aus. Sein neuester Spass-Coup: Über ein geschlossenes Harvard-Jobboard sucht Brandcasting Unlimited, das Management von Pop-Comebackerin Britney Spears, einen Social Media-Manager.

Wie schreibt Arrington so schön: „She’s on YouTube, Twitter, Facebook, MySpace and other sites, and somebody (not her of course) has to do all the hard work of posting and responding to content.
Bei dieser Beschreibung könnte die halbe deutsche Blogosphäre den Job machen:

  • Mange a high profile branded online network of digital properties for one of World`s top celebrities.
  • Produce marketing campaigns via email and on other websites so spread the awareness of the ntework.
  • Analyze community activity and conversation to deliver key learnings to advise content strategy and brand prositioning.

Welcher deutscher Blogger wäre denn wie geschaffen für den Job?
Zeit hätte auf jeden Fall bald Robert Basic. Und wie man im Web so einen richtigen Hype verursacht, steuert und trotzdem immer bodenständig und nah bei seiner Community bleibt, weiß Robert auch.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige