Spekulation: Burda streicht 150 Stellen

Hubert Burda Media wird den im Sommer 2008 eingeschlagenen Sparkurs eventuell deutlich verschärfen. Dem Sparprogramm könnten mehr als 150 Stellen zum Opfer fallen, wie „Horizont“ mit Hinweis auf mehrere Insider berichtet. Ein Burda-Sprecher soll ein erneutes Sparprogramm nach dem Neujahrsempfang am kommenden Mittwoch jedoch nicht bestätigt haben.

Anzeige

„Horizont“ berichtet von einer Managementtagung am Standort Offenburg diesen Donnerstag, auf der bereits heftig über mögliche Kostensenkungen debattiert worden sein soll. Welche Objekte vom Personallabbau betroffen sein könnten, sei aber unklar.
Vor der Finanzkrise hatte Burda ein Sparziel von rund 10 Prozent bis Ende 2009 ausgeben. Laut „Horizont“ wird dies nach übereinstimmender Aussage mehrerer Mitarbeiter wohl nicht ausreichen, um die aktuellen Umsatzrückgänge auszugleichen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige