Anzeige

Der Brockhaus wird ein Bertelsmann

Neues bei den alten Medien: Der mehr als 200 Jahre alte Traditionsverlag Brockhaus verkauft die Rechte an der Marke inklusive aller Inhalte an das größte Medienunternehmen der Republik – Bertelsmann. Die Übernahme wird von der Tochtergesellschaft Wissenmedia durchgeführt, die zur Arvato-Gruppe gehört. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Die Entscheidung dürfte maßgeblich dem wachsenden Druck der kostenlosen Online-Enzyklopädien geschuldet sein.

Anzeige

Konzentration auf dem Markt für Nachschlagewerke: Die Bertelsmann-Tochter wissenmedia, die zur größten Konzernsparte Arvato gehört, übernimmt den Brockhaus-Verlag Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus – und damit gleichzeitig die Rechte am renommiertesten deutschsprachigen Nachschlagewerk.

„Durch die Integration von Brockhaus in unsere verlegerischen Aktivitäten schaffen wir eine solide Basis, um das Erscheinen lexikalischer Nachschlagewerke der Marke Brockhaus langfristig sicherzustellen und neue hochwertige Wissensangebote zu entwickeln“, erklärte Christoph Hünermann, Geschäftsführer der wissenmedia GmbH. Verklausuliert heißt das: Der wirtschaftliche Druck auf Brockhaus war offenbar zu groß geworden.

Abkehr von „Online-Only“-Strategie

Noch im April hat die mehr als 200 Jahre alte Traditionsmarke einen spektakulären Kurswechsel bekannt gegeben:  Das gedruckte Nachschlagewerke sollte künftig durch ein werbefinanziertes Online-Portal mit den Inhalten der Enzyklopädie ersetzt werden. Dazu kam es jedoch bis heute nicht.

Und wird es wohl auch nicht mehr in der Online-Only-Version, wie Christoph Hünermann, Geschäftsführer der wissenmedia GmbH erklärt: „Sowohl gedruckte Lexika als auch Online-Enzyklopädien haben ihren festen Platz in der Zukunft. Das Internet kann den haptischen und repräsentativen Wert des Buches nicht ersetzen.“

Kostenlose und offene Web 2.0-Angebote wie Wikipedia, an denen ständig geschrieben wird,   setzen den traditionellen Nachschlagewerken seit Jahren zu.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige